Schwimm dich frei!

Schwimmbad  Schwimmbad by duckvoodoo (CC-BY)

Die dritte Woche „MOOC und OER“ geht heute zu Ende. OER steht für Open Education Ressource und belegt somit das „O“ in MOOC. Nur was bedeutet dieses Wort „Open“ eigentlich?

Wenn ich so über den MOOC nachdenke und was ich bereits daraus gelernt habe, sehe ich mich in einem Schwimmbecken. Am Boden liegen verschiedene Tauchringe, für jede Woche einer. Die Ringe für die ersten beiden Wochen habe ich schon heraufgeholt, doch der dritte Ring fällt mir immer wieder herunter.

Open, steht es für: offen für alle, jeder kann ohne Vorwissen mitmachen, kostenlos? Wie sieht es mit Anmeldungen bei sozialen Netzwerken wie Twitter oder Google+ aus? Muss ich hier nicht Daten von mir preisgeben und bezahle somit mit meinen Daten? Bei schulthematischen Kursen brauche ich doch ein Vorwissen. Sind diese Kurse dann nicht für cMOOCs geeignet?

Vielleicht hilft mir der Review der dritten Woche auf der MMC13-Base den dritten Ring doch noch zu fassen.

Bis demnächst,

Sperling

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter MOOC abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s